• wertschätzende und empathische Atmosphäre
  • einfache Terminvereinbarung
  • zeitliche Flexibilität
  • online-Meetings und virtuelle Beratung
  • Mail- und Chat-Beratung
  • wertschätzende und empathische Atmosphäre
  • einfache Terminvereinbarung
  • zeitliche Flexibilität
  • online-Meetings und virtuelle Beratung
  • Mail- und Chat-Beratung
Ab dem 21.06.2021: „Wenn Corona empört: die Gestaltung einer gelingenden Kommunikation mit Eltern"

Ab dem 21.06.2021: „Wenn Corona empört: die Gestaltung einer gelingenden Kommunikation mit Eltern"

120,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Eine Anmeldung ist möglich.

Beschreibung

Der politische und gesellschaftliche Umgang mit der COVID-19-Pandemie stellt das Arbeitsfeld der Kindertagesbetreuung vor immer neue Herausforderungen. Der ständige Wechsel zwischen Regelbetrieb, eingeschränktem Regelbetrieb und Notbetreuung sowie die verschärften Hygienemaßnahmen und Zugangsbeschränkungen fordern eine hohe Flexibilität und Anpassungsleistung bei den Erzieher*innen, Eltern und Kindern.

Nach einem Jahr des Pandemiegeschehens, in dem kein Durchbruch im Sinne der Pandemiekontrolle erreicht werden konnte, widersetzen sich Eltern zunehmend den Beschränkungen und Eingrenzungen in der Betreuung ihrer Kinder. In solchen Situationen, die von verbaler bzw. psychischer Gewalt begleitet sein können, erleben sich das Personal und die Träger von Kindertageseinrichtungen zunehmend wirkungs- und hilflos.

In dem online-Seminar wird anhand von Fallbeispielen und eingebrachten Praxisfällen besprochen, wie Kindertageseinrichtungen und Kita-Träger angemessen und wertschätzend mit Eltern kommunizieren können, die sich wegen der geltenden Hygienevorschriften, der Zahlung des Elternbeitrags oder anderen pandemiebedingten Regelungen empören, diese Bedingungen als Zumutung empfinden und sich widersetzen.

Im Mittelpunkt des Seminars geht es darum, durch eine gut gestaltete Kommunikation einen Interessenausgleich anzustreben, der den unterschiedlichen Bedarfen und Erwartungen der beteiligten Parteien gerecht wird und auf eine Auflösung des Konfliktes zielt.

Das online-Seminar wird durch Volker Abdel Fattah moderiert, der als Systemischer Coach und Referent für Kinder- und Jugendhilfe sächsische Kindertageseinrichtungen, Kita-Träger und Eltern in konkreten Auseinandersetzungen und Konfliktfällen begleitet.


Zielstellung:

In dem online-Seminar erlernen die Teilnehmer*innen praktische Handlungsansätze, wie die Kommunikation mit widerständigen Eltern gestaltet werden kann, sodass für alle Seiten ein Interessenausgleich erreicht wird.


online-Seminartermine: 21.06. und 24.6.2021, jeweils 17:00 – 20:00h

Fortbildungsumfang: 8 UE

online-Format: Zoom-Meeting mit dem möglichen Einsatz von Padlet und Conceptboard

Kosten: 120 EUR

Zusätzliche Produktinformationen

Coach:
Volker Abdel Fattah M.A., Systemischer Coach (SG) und Referent für Kinder- und Jugendhilfe
Virtueller Raum:
Zoom-Meeting
Angaben zur Preisgestaltung:
Die Leistung ist nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.