Drucken

Presse

Pressebeiträge, Rezensionen und Film- / Videoproduktionen

newspaper_and_coffe.Fotolia_78826156_M

Nehmen Sie sich etwas Zeit und stöbern Sie in den nachfolgenden Pressemeldungen / Interviews und Rezensionen, oder schauen Sie sich eine der Film-/Videoproduktionen an...

 

Pressemeldungen:

 

"Wenn wir Organisationen als lebende Systeme verstehen, die sich selbst erhalten und in sich unerwartet und eigenwillig reagieren, stellt sich die Frage der Organisationsentwicklung aus einer völlig neuen Perspektive... Der systemische Ansatz eröffnet ein neues Verständnis gerade für Führungskräfte, wenn sich diese auf die Gestaltung eines Rahmens und das Entwickeln einer Vision fokussieren, ansonsten aber dem selbststeuernden System vertrauen."

 

"Ziel war es, Kita-Teams in der Begegnung mit Kindern und Familien mit Fluchterfahrungen zu unterstützen. Rund 80 Kita-Fachkräfte waren der Einladung nach Erfurt gefolgt."

 

"In den Diskussionen und Gesprächen während des Seminars wurde immer wieder deutlich, dass einerseits die Fachkräfte aufgerufen sind, sich dem Thema zu stellen und Handlungsansätze zu erarbeiten, dafür aber Unterstützungsinstrumente und zusätzliche Ressourcen benötigen, um den damit verbundenen Herausforderungen im Rahmen ihrer Profession gerecht werden zu können."

 

"Diese geballte Fachlichkeit und Erfahrung zeigte sich auch in der anschließenden Diskussion, in der zum einen die Bestätigung gewonnen wurde, dass man schon vieles richtigmacht, gleichzeitig aber klar wurde, dass es immer noch viele Konfliktlinien und zu bewältigende Hindernisse gibt."

 

"Ich fühle mich in Dresden weiterhin sehr wohl - trotz Migrationshintergrund und AfD-Erfolges"

 

„Die Kita ist der erste Bildungsort für Kinder. Wenn man ganze Familien in die Gesellschaft integrieren will, geht das nur, wenn auch die Kinder gut integriert sind.“

 

"Der Workshop schloss für die Teilnehmenden mit der Erkenntnis ab, dass die Aufnahme und Betreuung von Kindern mit Fluchterfahrung ein Prozess ist, der sich in die Normalität des Bildungs- und Erziehungsauftrags der Kindertagesbetreuung einordnet. Mit einem empathischen und nachforschenden Ansatz...lassen sich vermeintlich und tatsächlich unbekannte Anforderungen lösungsorientiert umsetzen."

 

"Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurde sehr anschaulich und greifbar, was es für ein Kind bedeutet, sich in eine fremde Gesellschaft zu integrieren und welche Rahmenbedingungen förderlich oder hemmend wirken können."

 

"Flüchtlingskinder sind an erster Stelle Kinder"

 

„Die Teilnehmenden betonten die enorm große Bedeutung von gleichberechtigter Gestaltung des Miteinanders sowie die große Rolle des Spracherwerbs…“

 

"Integration und Migration sind nicht neu... Das Einzige, was besonders hinzukommt, ist, dass die Kinder neben dem Migrationshintergrund noch Fluchterfahrung mitbringen."

 

"Offen sein für alle Kinder..."

 

"Wir sollten keine Unterschiede machen"

 

"Deutsch-Ägypter kennt beide Kulturkreise..."

 

"Neue Anforderungen an die interkulturelle Arbeit in der Kita"

 

"Kinder sind nie das Problem"

 

Rezensionen:

 

  • Veröffentlichung "Flüchtlingskinder in der Kita. Praxishandbuch zur Aufnahme und Betreuung von Kindern mit Flucht- und Migrationshintergrund":

 

"Verständnis für andere Kulturen als Basis für Integration..."

 

"Das Buch von Abdel Fattah bietet Erzieher/innen eine kompakte, rechtlich fundierte und viele pädagogische Fragen umfassende Einführung in den Umgang mit Flüchtlingsfamilien..."

 

"Das locker gegliederte, gut lesbare Handbuch stellt wichtige und konstruktive Überlegungen an, wie Kita-Teams sich vorbereiten können, Flüchtlingskinder in ihre Einrichtung aufzunehmen..."

 

"Dieses Handbuch zeichnet aus, dass konkrete Praxisfragen beantwortet werden..."

 

 

modern_Cinema_Camera_Fotolia_99763974_S

 

Film- / Videoproduktionen:

 

Online-Seminar "Flüchtlingskinder in der Kita"

 

Impulsfilm "Pädagogische Qualität diskursiv entwickeln"

 

„Wir sind da! – 40 Antworten auf Ihre Fragen zur praktischen Arbeit mit Flüchtlingskindern“ - DVD mit Heike Baum und Volker Abdel Fattah

Aus dem Begleittext zum Film:

Heike Baum und Volker Abdel Fattah sind zwei bundesweit anerkannte Fortbildner und Buchautoren, die sich sehr intensiv mit dem Thema Flüchtlingskinder in der Kita auseinander gesetzt haben.

post-it_geld_rote_Nadel_Wir_sind_da...Heike Baum ist ehemalige Erzieherin und heute eine sehr gefragte Fortbildnerin im Elementarbereich. Ihre Sicht auf die Praxis ist von reichhaltigen Erfahrungen geprägt und ihre Antworten sind immer direkt, klar und pragmatisch.

Volker Abdel Fattah ist in Ägypten aufgewachsen und heute in Deutschland als Fortbildner tätig. Er bietet mit seinem kultursensitiven Blick auf viele für uns unbekannte Migrationsaspekte wertvolle Anregungen, die ErzieherInnen die Arbeit mit Flüchtlingskindern erleichtern werden.

Gerade die unterschiedlichen Hintergründe der beiden eröffnen ein Hilfespektrum, das es zu diesem Thema bisher noch nicht gegeben hat. Visualisiert wurden die Antworten mit Motiven aus verschiedenen KiTas in Kassel. Dieser Film ist die ideale Ergänzung zum ersten „Flüchtlingskinder-Film“ von AV1 Pädagogik-Filme.